Startseite » Community netz-familie.ch

Community netz-familie.ch

Benachrichtigungen
Alles löschen

Familiengeheimisse - eine eiserne Festung

1 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
28 Ansichten
Ben
 Ben
Beiträge: 26
Moderator Themen-Blogger
Themenstarter
 

Familiengeheimnisse sind meist, wenn sie über viele Jahre schon bestanden haben, schwierig offen und ehrlich aufzuarbeiten. Meist sind in solchen Fällen mehrere Generationen betroffen - Urgroßeltern, Großeltern, Eltern, Kinder.

Häufig werden Familiengeheimnisse als eine Art Form des Lebens von einer Generation zur anderen weitergegen. Erzählungen von früher wirken auf den Zuhörer meist in ihrer Bedeutung überhöht, bizarr und oder auch beängstigend. Schilderungen können auch als überaus pittoresk,  überaus auch verzaubernd wirken; vor allem dann, wenn der Erzählende versucht, die dunkle Seite des früher Erlebten in schöne Bilder zu packen, um selber nicht so stark mit seinen eigenen starken Gefühlen der Erinnerung in Konflikt zu geraten. 

Beispiele von Familiengeheimnisse können so verschieden sein, wie die betroffenen Familien selber. Es gibt die klassischen Geheimnisse, wie z.B. uneheliche Kinder, Gewalt in der Familie, sexuelle Ausbeutung von Kindern, Untreue in der Partnerschaft, Drogenabhängigkeit von einem Familienmitglied, psychische Probleme eines Angehörigen, Schulden und und und. Keines dieser Familiengeheimnisse ist höher zu bewerten, alle können das Familienleben stark beeinträchtigen.

Und da es im Wesen der Familiengeheimnisse liegt, werden sie von außen kaum erkannt und wenn doch, werden sie marginalisiert und schlussendlich mit moralischen Vorurteilen weiter tabuisiert. 

Versucht ein Familienmitglied in der Familie das Tabuthema anzusprechen, wird dies schnell einmal als Vorwurf wahrgenommen. Je nach familiärer Konstellation werden Fragende, bald mal als Störenfriede empfunden, und die Fragenstellungen als persönliche Kritik interpretiert.

Familiengeheimnisse haben eine stark gefühlsbindende Erinnerungskultur; was schlussendlich bedeutet, dass Erinnerungen an solche Geheimnisse fast immer starke Gefühlsabwehr bei den Befragten auslöst.

Bei der Recherche zu  Familiengeheimnisse wird für den Außenstehenden schnell einmal klar, dass die Frage nach den Ursachen und die Suche nach dem Schuldigen meist ungewollt die Tabuisierung noch mehr verstärkt, anstatt sie abzubauen.

Familienangehörige, die Aufschluss über ein Familiengeheimnis geben könnten, haben manchmal so grosse Angst vor der Wahrheit, dass sie versuchen gewollt oder ungewollt einem schon bestehenden Sündenbock in der Familie die Verantwortung zuzuschieben, da dies meist im Familiensystem eine funktionierende Technik darstellt.

Hier wird das Kernproblem für die Aufarbeitung von Familiengeheimnisse sichtbar: die Verantwortlichkeit! Die Angst davor löst bei den einzelnen betroffenen Familienmitgliedern Panik aus, sodass sie sogar mit Schuldzuweisungen, abstrusen Behauptungen oder Lügengeschichten versuchen das Geschehene ungeschehen zu machen. Das ist auch der Grund, warum Familiengeheimnisse über Generationen bestehen können. 

Nüchtern betrachtet kann man festhalten, dass sich aus Lebenswendungen, die in dieser oder anderer Form außergewöhnlich sind, Familiengeheimnisse entwickeln können. Und das nur, weil der Betroffene in solchen Momenten glaubt, die erlebten außergewöhnlichen Lebenswendungen seien nicht lebenswert und deshalb seien sie auch zu verurteilen und schlussendlich zu verstecken... 

Das Leben bietet mehr, als andere uns weismachen möchten!

 
Veröffentlicht : 04/07/2024 2:59 pm
Teilen:


Besucher-Bewertung von “Community netz-familie.ch” – Familienportal

5,0
5,0 von 5 Sternen (basierend auf 2 Bewertungen)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Nicht so gut0%
Ungenügend0%

Forum und Profilpage 👌

Januar 11, 2024

Tolle sache!

Avatar for Juna
Juna

Liebevoll gestaltete Website

Dezember 31, 2023

Sehr schön gestaltete Webseite! Die verwendeten Bilder sprechen einen sofort an. Danke!

Amira

Avatar for Amira
Amira


Neuste Forenbeiträge

Unterhaltung für Dich:

:::: Web-Tipp